Aktivität

Newsroom simulieren, Nachrichten produzieren

Nachrichtenproduktion zur Sendung "Nachrichten im Wandel"

Diese Aktivität bietet die Möglichkeit, in die Welt der Nachrichtenproduktion einzutauchen. Bei der Erstellung von Newsbeiträgen werden multimediale Tools wie cueprompter.com, spreaker.com und/oder ein Dokument in Google Docs verwendet. Somit haben Jugendliche die Gelegenheit, die Produktion von Nachrichten für Radio, Fernsehen oder Printmedien zu erproben und vor allem zu entscheiden, wie sie Nachrichten für diese oder jene Plattform publizieren und darstellen. Bei dieser Aufgabe werden Kreativität, Kollaboration und kritisches Denken angeregt.

Der erste Teil der Sendungsreihe „Nachrichtenwelt im Aufbruch“ hat eine Länge von ca. 22 Minuten. Daher ist es ratsam, das Anhören der Sendung vorab als Hausaufgabe zu vergeben. In diesem „Flipped Classroom“-Format kann die Lerngruppe die Zeit in der Unterrichtsstunde dazu nutzen, ihre Aufgabe zu erarbeiten.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können:

  • Material zu einem Thema sammeln und das Wesentliche zusammenfassen
  • Fakten übersichtlich gliedern, visualisieren und präsentieren
  • Sprachliche und mediale Kommunikationsmittel verantwortungsbewusst einsetzen

Ideen für den Unterricht

Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich die Sendung angehören haben, kann wie folgt vorgegangen werden.

Einstieg (10 Minuten):
Die Lehrperson leitet eine kurze Diskussionsrunde oder führt eine informelle Umfrage. Hierbei können folgende Fragen gestellt werden:

  • Wie und wo erfährt ihr, was es Neues gibt?
  • Wer ist Zeitungs-Abonnent?
  • Sind soziale Netzwerke dafür geeignet, Nachrichten zu finden und zu verbreiten?

Erarbeitung (20 Minuten):
In Kleingruppen werden Newsbeiträge aus verschiedenen Tageszeitungen, Radio- und Fernsehsendern analysiert. 

  • Welche Unterschiede bestehen zwischen Radio- oder Fernsehnachrichten und Zeitungen?
  • Was sind die Geschäftsmodelle? Wie verdienen Medien ihr Geld?
  • Welche Zeitung/welches Format dient welchem Zweck?
  • Was schätzt ihr: Wie hoch ist der Aufwand an Arbeit für das jeweilige Format?

Die Ergebnisse können in einer Mindmap analog oder digital erfasst werden.

Aktive Arbeitsphase (60 Minuten):
Die Jugendlichen werden in drei Gruppen aufgeteilt und erhalten die Aufgabe einen Newsbeitrag zu produzieren, entweder für eine Online-Zeitung, für ein Radio- oder Fernsehsender. Die Jugendlichen können aktuelle Themen des Tages für das Nachrichtenformat aufbereiten. Katastrophen, Unglücksfälle, politische Ereignisse oder kulturelle Events können herangezogen werden. Als Zeitvorgabe kann bis 5 Minuten gegeben werden. Für die Präsentation der Zeitung soll ebenfalls 5 Minuten gelten.

Für die Recherchearbeit und Auswahl der Themen sollte genug Zeit eingeräumt werden. Bei der Erstellung der Beiträgen sollte darauf geachtet werden, dass Quellen stets angegeben werden, lizenzfreundliche Bilder verwendet werden und inhaltlich auf die „W“-Fragen (Wer, was, wann, wie, wo, warum?) eingegangen wurden.

Newsbeitrag für einen Fernsehsender: Mit dem kostenlosen Tool cueprompter.com entsteht ein Teleprompter mit beliebigem Text direkt im Browser. Die Nachrichtensprecherin/der Nachrichtensprecher kann sich verkleiden und den Beitrag live vorlesen, oder sich aufnehmen, beispielsweise vor einem Green-Screen (App Tipp).

Newsbeitrag für einen Radiosender: Mit der App spreaker.com lässt sich eine Audioaufnahme leicht erstellen. Der Beitrag kann in Form eines Podcasts sein.

Newsbeitrag für eine Zeitung: Mit einem Google Doc kann kollaborativ gearbeitet werden. Diese Vorlage kann kopiert, adaptiert und erweitert werden. Andere Vorlagen in Microsoft Word oder andere Programme können genutzt werden.

Präsentation und Reflexion (30 Minuten):
In dieser Phase werden die Lernergebnisse dargeboten und ausgewertet. Die Jugendlichen sollten Feedback geben und darüber reflektieren, was besonders gut gelungen und was weniger gut gelungen ist.

Materialien

Link zum ersten Teil der Sendungsreihe (klicken um abzuspielen oder herunterladen mit Rechtsklick)

cueprompter.com

spreaker.com

Online Zeitungsvorlage in Google Docs

Weiterführende Links:

Das ABC der Zeitung

Bestandteile einer Zeitung

Tipps fürs Radio Machen

Tipps für angehende Radiomoderatoren und -moderatorinnen

Richtige Aussprache lernen für die Tagesschau

Feedback

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zugehörige Materialien

Sendung:
Wer, was, wann, wie, wo, warum? Nachrichten im Wandel

Der digitale Wandel und ökonomische Entwicklungen bergen sowohl für Medienunternehmen als auch für Journalisten und Journalistinnen viele Herausforderungen, da Nachrichten zunehmend in sozialen Netzen erstellt und verbreitet werden.




Audiofiles

  • Nachrichten im Wandel: Teil 1
    24.03.2014 , Länge: 22" 15'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 2
    25.03.2014 , Länge: 22" 28'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 3
    26.03.2014 , Länge: 22" 13'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 4
    27.03.2014 , Länge: 22" 33'

Jahrgang

10., 11., 12., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend