Aktivität

Pinnwand der Menschlichkeit – Helfen digital sichtbar machen

Aktivität zur Sendung „Unter einem Dach mit Flüchtlingen“

Diese Aktivität stellt die Motive und Erfahrungen engagierter Menschen in den Mittelpunkt, die in der vierteiligen Sendung „Unter einem Dach mit Flüchtlingen“ aus der Sendereihe „Ö1 Radiokolleg“ über ihre (Privat-)Initiativen im Bereich der Flüchtlingshilfe berichten. Was gab und gibt ihnen die Kraft dafür, sich trotz einiger Hürden und Rückschläge zu engagieren? Zu Wort kommen natürlich auch jene, die Zuflucht und Unterstützung gefunden haben. Mit Powerpoint werden die Aussagen der Interviewten visualisiert und auf einer gemeinsamen „Pinnwand der Menschlichkeit“, zum Beispiel auf Padlet, gesammelt.

Alternativ eignet sich Google Präsentationen, hier können alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam Folien erstellen. Da die fertige Präsentation für alle sichtbar und zugänglich ist, erübrigt sich der zusätzliche Upload auf Padlet.

 

 

Lernziele

Schülerinnen und Schüler können

  • die Lebenssituation ausgewählter Bevölkerungsgruppen vor dem Hintergrund des Phänomens „Fremdsein“ analysieren und bewerten
  • medial vermittelter mündlicher Kommunikation folgen, das Wesentliche erfassen und exzerpieren
  • gesellschaftliche Phänomene erfassen und Kerninformationen entnehmen
  • Informationen gliedern, digital visualisieren und präsentieren
  • Bildrechte beachten und Bildquellen angeben
  • in verschiedenen Kommunikationssituationen vorbereitet und unvorbereitet sprechen

Ideen für den Unterricht

1. Hören und Notizen machen (30 Minuten)
Die Schülerinnen und Schüler hören sich eine der vier Sendungen an und notieren Aussagen der Interviewten unter folgendem Fokus:

  • Welche Motive für ihr engagiertes Handeln werden von den Helfenden genannt?
  • Mit welchen Erfolgserlebnissen wurden/werden sie belohnt und in ihrem Tun bestärkt?
  • Von welchen Rückschlägen wird berichtet?
  • Von welchen positiven und negativen Erlebnissen und Erfahrungen berichten Asylsuchende und Geflüchtete? Welche Motive hatten sie, ihre Heimat zu verlassen?

Da jede der Sendungen 20 Minuten lang ist, empfiehlt es sich, die vier Sendungen innerhalb der Klasse aufzuteilen und diesen Arbeitsauftrag als Hausübung erledigen zu lassen (Flipped Classroom).

2. In Einzel- oder Gruppenarbeit (30 Minuten) erstellen die Schülerinnen und Schüler mit Google Präsentationen oder Powerpoint eine ansprechende Folie mit

  • maximal zwei Aussagen der interviewten Personen
  • dem/den Name(n) der zitierten Person(en)
  • der Bezeichnung und Kurzbeschreibung des Projektes/der Initative
  • einem passenden Bild oder Hintergrundbild (Bildrechte beachten, Bildquelle angeben)

3. Vergleichen und diskutieren der Ergebnisse (20 Minuten)

Im Plenum oder in Kleingruppen sollen sowohl formale (Layout, Auswahl der Bilder) als auch inhaltliche Aspekte thematisiert werden, z.B.:

  • Wurden ähnliche oder sehr unterschiedliche Zitate aus den jeweiligen Sendungen ausgewählt? Warum?
  • Welche Menschen haben euch am meisten beeindruckt?
  • Welche Aussagen sind gut nachvollziehbar, welche weniger?
  • Könnte die Sendung dazu anregen, die vorgestellten oder ähnliche Projekte durch Spenden oder aktives Engagement  zu unterstützen? Warum/Warum nicht?

Tipp: Wenn Schülerinnen und Schüler es bevorzugen, statt der Folie ein Plakat auf Papier zu gestalten, sollte dies fotografiert und zur „Pinnwand der Menschlichkeit“ hinzugefügt werden.

Materialien

 

Arbeitsblatt als PDF

Integrationswiki

Das Integrationswiki bietet eine umfangreiche Sammlung
von Materialien unterschiedlicher Medientypen zum Erwerb
der deutschen Sprache für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
sowie all jene, die Deutsch vermitteln – sei es als Lehrperson
oder als ehrenamtlich tätige Privatperson. Darüber hinaus
werden öffentliche Institutionen und private Initiativen aufgelistet,
die Hilfe bieten bzw. dazu einladen, sich zu engagieren.

 

voXmi – voneinander und miteineinander Sprachen lernen

Mehrsprachigkeit ist ein wertvoller Schatz, den es zu erkennen und zu fördern gilt. Das Netzwerk sichert seinen teilnehmenden Schulen Unterstützung, Schulung und Beratung im Umgang mit Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt.

Schule mehrsprachig

Seite des Bundministeriums für Bildung mit Informationen und Materialien (z.B. Mehrsprachigkeit, muttersprachlicher Unterricht, Migration, Sprachensteckbriefe, Literaturhinweisen)

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


unter der Lizenz CC0

Zugehörige Materialien

Sendung:
Unter einem Dach mit Flüchtlingen

Diese Aktivität stellt engagierte Menschen in den Mittelpunkt, die in der vierteiligen Sendung „Unter einem Dach mit Flüchtlingen“ aus der Sendereihe „Ö1 Radiokolleg“ über ihre (Privat-)Initiativen im Bereich der Flüchtlingshilfe berichten. Zu Wort kommen natürlich auch jene, die Zuflucht und Unterstützung gefunden haben. Mit Powerpoint werden die Aussagen der Interviewten visualisiert und auf einer gemeinsamen „Pinnwand der Menschlichkeit“, zum Beispiel auf Padlet, gesammelt.




Jahrgang

10., 11., 12., 13., 8., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Asyl, Deutsch lernen, Flucht, Google Präsentationen, Integration, padlet, powerpoint, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.