Aktivität

Zum Thema Robotik forschen und präsentieren

Die Sendereihe "Künstliche Intelligenz und Robotik" dazu nutzen, um Forschungsergebnisse zu präsentieren

Die Sendereihe über Künstliche Intelligenz und Robotik bietet eine ideale Grundlage für eine Unterrichtseinheit. Nach dem Anhören der kurzen Ö1 Sendungen über die Geschichte der Robotik werden Kinder und Jugendliche zum Nachdenken angeregt und beschäftigen sich mit Fragen wie:

  • Wie wurde die menschliche Gesellschaft durch die Robotik positiv oder negativ beeinflusst?
  • Welche Jobs werden von Robotern in Zukunft übernommen?
  • Welche Vor- und Nachteile haben intelligente Maschinen im Krieg?

Wie werden die Forschungsergebnisse gesammelt? Zum Beispiel durch die Erstellung einer Präsentation mit Prezi oder Adobe Spark Page, eine Padlet-Seite oder ein Online-Ebook mit Book Creator. Diese Plattformen sind kostenlos und setzen lediglich ein Nutzerkonto voraus. 

 

 

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können:

  • Informationen aus unterschiedlichen Quellen prüfen, vergleichen, verbinden
  • Präsentationstechniken allein und im Team zielorientiert einsetzen
  • Informationen aus komplexen konventionell oder elektronisch gespeicherten Medien selektieren, analysieren und interpretieren

Ideen für den Unterricht

Diese Unterrichtssequenz passt gut in einer Doppelstunde.

In der Einstiegsphase (10 bis 20 Minuten) kann das Thema mithilfe von Bildern oder Videos eingeleitet werden. Folgende Webseiten können aufgerufen werden:

Die 20 coolsten Filmroboter

Die berühmtesten Roboter der (Film-)Geschichte

Die Top-10 der besten Film-Roboter – Eine ganz persönliche Liste

Wie viele dieser Roboter kennen die Kinder und Jugendlichen? Hierzu kann eine Liste mit den Lieblingsrobotern der Schülerinnen und Schüler erstellt werden.

Als Alternative können die Schülerinnen und Schüler selbst Bilder/Videos suchen und zum Beispiel auf einer Padlet-Seite sammeln.


In der Erarbeitungsphase (50 bis 70 Minuten) bekommen die Jugendlichen den Arbeitsauftrag, sich mit einem Teilbereich des Themas zu beschäftigen. Er kann alleine oder in Teams erarbeitet werden. Folgende Fragen bieten die Grundlage für ihre Forschung:

1. Welche technischen Hürden müssen überwunden werden, um menschen-ähnliche Maschinen zu bauen?

2. Wie wurde die menschliche Gesellschaft durch die Robotik zum Positiven oder zum Negativen beeinflusst?

3. Welche Jobs werden von Robotern in Zukunft übernommen? Was können Roboter NICHT (wie Menschen) tun?

4. Künstliche Intelligenz – müssen die Maschinen immer „gewinnen“?

Die Sendungen können in der Stunde angehört werden. Es sollen weitere Quellen für die Forschung herangezogen werden.


In der Präsentationsphase (20 Minuten) sollten die Lernergebnisse gemeinsam angesehen und beurteilt werden. Wichtig hierbei ist es, eine Reflexion über die Qualität der erarbeiteten Ergebnisse durchzuführen, um die Inhalte für die Gruppen zu festigen.

Materialien

Hier ist eine Unterrichtsunterlage, die zur Einleitung und Erarbeitung genutzt werden kann.

Unterlage als Keynote (.zip)

Unterlage als PowerPoint (5MB)

Unterlage als PDF (8 MB)

Bild (Vorlage): ronymichaud unter der Lizenz CC0

 

Feedback

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zugehörige Materialien

Sendung:
Künstliche Intelligenz und Robotik

Die ersten Automaten, als Vorläufer der Roboter, wurden bereits in der Antike entworfen. Heute beschäftigen uns die Fragen, die die Entwicklungen auf diesem Gebiet aufwerfen, mehr denn je. Diese Sendungsreihe beleuchtet die Robotik von seiner Entstehung bis zur Debatte über die Rolle der künstlichen Intelligenz in der heutigen Gesellschaft.



  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Teil 1
    01.02.2016, Länge: 4' 47"
  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Teil 2
    02.02.2016, Länge: 4' 50"
  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Teil 3
    03.02.2016, Länge: 4' 50"
  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Teil 4
    04.02.2016, Länge: 4' 46"
  • Künstliche Intelligenz und Robotik - Teil 5
    05.02.2016, Länge: 4' 51"

Jahrgang

10., 11., 12., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Adobe Spark Page, Book Creator, Keynote, Künstliche Intelligenz, padlet, powerpoint, prezi, Prothetik, Roboter, Robotik


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.