Projekt „100 Jahre Republik Österreich“

 

Logo 100 Jahre Republik

Logo 100 Jahre Republik, Copyright: Emmerich Fekete

2018 begeht Österreich den 100. Jahrestag der Gründung der Republik.
Aus diesem Anlass wurde von der PH-Burgenland in Zusammenarbeit mit „eEducation Austria“ und dem Landesschulrat für Burgenland ein einjähriges E-Learning-Netzwerkprojekt entwickelt. „100 Jahre Republik Österreich“ soll Anlass sein, Freiheit und Demokratie als kostbare Güter zu verstehen, die immer neu errungen werden müssen. Neben den historischen Fakten stehen daher auch „100 Jahre Leben“ im Mittelpunkt.

Wir freuen uns, mit „Ö1 macht Schule“ mit einem Projekt dabei zu sein. 100 Jahre Republik Österreich spiegeln sich in zahlreichen Sendungen des Kultursenders Ö1 wider: von politischen und historischen Ereignissen über kulturelle, technische und gesellschaftliche Entwicklungen bis hin zu einem Ausblick auf die Zukunft.

Macht unsere HörBar auf „Ö1 macht Schule“ sichtbar und holt euch die Siegerpreise!

Lasst eurer Kreativität und eurem Einfallsreichtum freien Lauf und überzeugt eure Lehrerinnen und Lehrer, dass ihr unbedingt eine oder mehrere Stunden braucht, um das HörBare auch sichtbar zu machen oder durch eigene Audiobeiträge zu erweitern.

Wie das geht?

  • eine Sendung aussuchen und anhören
  • einen unserer Vorschläge oder eine eigene Idee umsetzen (z. B. Infografik, Erklärvideo, Animationsfilm, Online-Spiel, Fotocollage, Audio-Aufnahme, Social-Media-Story …
  • euer Projekt bis Juli 2018 über das Einreichformular  auf der Homepage von „100 Jahre Republik Österreich“ einreichen

Wer kann mitmachen?

  • Schulklassen mit ihren Lehrpersonen.
  • Einige Sendungen richten sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, aber es sind auch welche dabei, die sich schon für die Unterstufe eignen.

Was gibt es zu gewinnen?

Aus allen Einreichungen wird der beste Projektbeitrag vom „Ö1 macht Schule“-Team ausgewählt und mit dem Siegerpreis belohnt:

  • Over-Ear-Kopfhörer für die Klasse (max. 25 Stück) und ein Tablet für die einreichende Lehrperson.
  • Schulen, die Mitglied bei eEducation Austria sind, können für die Einreichung Badges verdienen.

Für weitere Informationen bitte auf die Fragen klicken: