Wer, was, wann, wie, wo, warum? Nachrichten im Wandel

Radiokolleg: Wer, was, wann, wie, wo, warum?

Die Digitalisierung bringt umfassende gesellschaftliche Veränderungen mit sich. Die Art und Weise wie Menschen Nachrichten lesen, hören oder sich ansehen hat sich gründlich geändert. Der digitale Wandel und ökonomische Entwicklungen bergen sowohl für Medienunternehmen als auch für Journalisten und Journalistinnen viele Herausforderungen, da Nachrichten zunehmend in sozialen Netzen erstellt und verbreitet werden.

Das 4-teilige „Radiokolleg“ verbindet Beispiele aus der Praxis mit theoretischen Analysen und legt die journalistischen Ws – wer, was, wann, wie, wo, warum – auf die neue Nachrichtenwelt um.

Begleitmaterialien

Unterrichtsideen und Aktivitäten

Newsroom simulieren, Nachrichten produzieren

Diese Aktivität bietet die Möglichkeit, in die Welt der Nachrichtenproduktion einzutauchen. Bei der Erstellung von Newsbeiträgen werden multimediale Tools wie cueprompter.com, spreaker.com und/oder ein Dokument in Google Docs verwendet. Somit haben Jugendliche die Gelegenheit, die Produktion von Nachrichten für Radio, Fernsehen oder Printmedien zu erproben.
  • Audioproduktion
  • Flipped Classroom
  • kollaboratives Schreiben
  • Nachrichtenproduktion
  • Online-Mindmap
  • Deutsch
  • Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Newsgathering mit Sozialen Medien

Die Nachrichtenwelt ist wegen der zunehmend wichtigen Rolle von Sozialen Medien im Wandel. Diese virtuelle Plattformen haben die Arbeit und die Rolle von Journalisten und Journalistinnen drastisch verändert. Die traditionellen Aufgaben - Informationen sammeln, filtern, verifizieren und auswerten - sind nicht mehr so einfach zu erledigen. In dieser Aktivität können sich Jugendliche im Umgang mit Informationen und Nachrichtenmedien anhand des Beispiels Twitter vertiefen. Als Grundlage dient die 2. Sendung der Sendereihe "Nachrichtenwelt im Wandel", welche eine Länge von 20 Minuten hat. Aufgrund der Länge empfiehlt es sich, das Hören als Hausaufgabe vorab zu geben, damit die Schülerinnen und Schüler die Zeit in der Unterrichtsstunde gut nutzen können. Als Alternative zu Twitter können andere Soziale Plattformen wie Facebook oder Youtube herangezogen werden.
  • Soziale Medien
  • Deutsch
  • Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Informationen verifizieren: Wahr oder Fake?

In unserer digitalisierten Welt, in der die Informationsverbreitung blitzartig über Social-Media-Kanäle erfolgt, ist es unumgänglich, dass Schülerinnen und Schüler vertrauenswürdige Quellen erkennen und Informationen bewerten können. Bei dieser Aktivität wird die Sendung "Nachrichtenwelt im Wandel" als Impuls genommen, um das Thema "Fake-News" gründlich zu erarbeiten.
  • eBook
  • kollaboratives Schreiben
  • Deutsch
  • Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Nachrichtenmedien im Zeitalter der Digitalisierung

Der dritte Teil der Sendungsreihe "Nachrichtenwelt im Wandel" bietet eine hervorragende Grundlage für einen Arbeitsauftrag, mit dem kritisches Denken sowie Recherchekompetenzen der Lernenden gefördert werden. Diverse Tools wie Google Forms, Learningapps, oder Quizlet kommen zum Einsatz. Zunächst soll das Verständnis mittels Online-Fragebogen abgeprüft werden, danach erfolgt eine Vertiefung des Themas durch eine individualisierte Aufgabe. Die freie Medien- und Themenwahl soll dazu motivieren, sich gerne mit einem Schwerpunkt nach Interesse zu beschäftigen und sich zu vertiefen. Da der Sendungsteil eine Länge von circa 22 Minuten hat, ist es ratsam, das Anhören des Audios als Hausaufgabe (im Flipped-Classroom-Format) zu vergeben. Auf diese Weise können die Jugendlichen in der Unterrichtsstunde gleich zu arbeiten beginnen.
  • Flipped Classroom
  • Online Recherchieren
  • Online-Umfrage
  • Deutsch
  • Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung
  • IKT

Links

Feedback

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jahrgang

10., 11., 12.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

digitale Medien, facebook, Journalismus, Medien, Medienkonvergenz, Nachrichten, News, Printmedien, Radiokolleg, soziale Netzwerke, Storyful, twitter, Zeitungen
Ö1 Radiokolleg
  • Nachrichten im Wandel: Teil 1
    24.03.2014, Länge: 22" 15'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 2
    25.03.2014, Länge: 22" 28'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 3
    26.03.2014, Länge: 22" 13'
  • Nachrichten im Wandel: Teil 4
    27.03.2014, Länge: 22" 33'
Gestaltung: Tanja Malle
Sendejahr: 2014