Aktivität

Im Gespräch mit Karl Marx – Comic Edition

Zur Sendung "Der Rote Revenant" Dialoge mit Karl Marx als Comic erstellen

Die Herausforderung? Karl Marx, Kapitalismus und Marxismus im Unterricht zu thematisieren. Diese Unterrichtsidee ist dahingehend konzipiert, diese scheinbar komplexen Themen für Jugendliche spielerisch zu entschlüsseln. Als Aufgabe sollten fiktive Dialoge mit Karl Marx erfunden und in Comic-Form dargestellt werden. Text in Comics zu verwandeln, ist eine bewährte Methode für das Trainieren von Textkompetenz.

Mithilfe des kostenlosen Online-Tools canva.com können die Schülerinnen und Schüler in Teams kreativ und kollaborativ wichtige Fragen zu diesem Thema erarbeiten und beantworten. Die Webapp kann im Browser oder in der mobilen Version mit einem Userkonto genutzt werden. Auch ist es möglich, in Teams an einem Design zu arbeiten.

Als Alternative können Präsentation-Apps wie PowerPoint oder Keynote (Desktop oder mobile Version) verwendet werden.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können:

  • Ein Gespräch als Comicstrip gestalten

  • Kernthesen der Marxismustheorie formulieren

  • Präsentationstechniken allein und im Team zielorientiert einsetzen

Ideen für den Unterricht

Planen Sie mindestens eine Doppelstunde für die Durchführung dieses Lernszenarios ein.

Anhören der Ö1 Sendung:

Als Grundlage für diese Lernsequenz dient der zweite Teil der Ö1 Radiokolleg Sendereihe: “Der Rote Revenant“. Der Audio-Link kann entweder per Mail gesendet oder in einer Lernplattform gepostet werden. Wegen der Länge (22 Minuten) sollen die Schülerinnen und Schüler sich das Hördokument vor dem Unterricht, als Hausaufgabe, anhören. Diese Vorgehensweise wird als “Flipped-Classroom-Methode” bezeichnet und ermöglicht das unmittelbare Erarbeiten des Themas in der Klasse. Somit kann die Zeit während des Unterrichts am sinnvollsten genutzt werden.

Ausstattung und Vorbereitung:

Für diese Unterrichtsidee können Laptops oder Tablets zum Einsatz kommen. Wichtig ist die Registrierung für die Plattform Canva, entweder mittels Nutzer- oder Google-Konto. Die Lehrperson kann ein Team für die Klasse anlegen, um den kollaborativen Modus freizugeben. Die kostenlose Version von Canva erlaubt 10 Personen pro Team.

Einstieg (15 Minuten):

In einem Gespräch zwischen der Lehrperson und der Klasse werden die Hauptaussagen der Sendung zusammengefasst. Mit diesem Kahoot-Quiz kann spielerisch in das Thema eingeführt werden. Anschließend wird die Aufgabe erklärt. Die Schülerinnen und Schüler sollten zu zweit oder zu dritt ein fiktives Gespräch zwischen Karl Marx und einer Figur ihrer Wahl erfinden und in Comic-Form darstellen. Die Lehrperson stellt Tutorials für das Tool canva.com sowie Stichwörter oder Phrasen für die Dialoge zur Verfügung.

Arbeitsphase (75 Minuten):

Die Schülerinnen und Schüler recherchieren und schreiben ihre Dialogentwürfe auf. Bei der Planung der Comics können sie Storyboards verwenden. Die Comics können humorvoll oder ernst sein. Beispielphrasen für die Dialoge:

  • “Kapitalismus ist wie eine Religion”
  • “Kapitalismus ist krisenanfällig”
  • “Was ist Kapital?”
  • “Muss es immer Arme und Reiche geben?”
  • “Der Mensch wird zu Ware”
  • “Die Arbeitswelt der Zukunft ist hoffnungslos”
  • “Das Grundeinkommen soll kommen”
  • “Den Wohlstand brauchen wir”
  • “Proletarier aller Länder – vereinigt euch!”
  • “Je ne suis pas Marxiste”
  • “Die Großkonzerne kontrollieren alles!”
  • “Was kommt nach dem Scheitern des Kapitalismus?”

Beispiele für Gesprächspartner: Historische Personen wie Hegel, Lenin oder Stalin. Fiktive Personen wie z. B. Menschen aus dem 21. Jahrhundert. Comic-Figuren jeder Art (Beispiele).

Ausklang (10 Minuten):

Die fertigen Comics können als PDF/PNG Format heruntergeladen und auf einer Padlet-Seite gepostet werden, damit die Ergebnisse miteinander verglichen werden können.

Fragen zur Reflexion:

  • Wie zufrieden sind die Teammitglieder mit ihren Ergebnissen?
  • Wie wurden die Aufgaben unter den Gruppenmitgliedern aufgeteilt?
  • Was ist besonders gut gelungen?
  • Was würden sie das nächste Mal anders machen?

Materialien

Grafik unter CC0 herunterladen: https://pixabay.com/en/karl-marx-philosophy-capitalism-155733/

Karl Marx

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anleitung für Canva.com:

Storyboard:
storyboard

 

Musterlösung:

karl_marx_comic

 

Kahoot-Quiz:

https://play.kahoot.it/#/k/73c4cdd0-7030-4b23-a8ea-44c32d6a165a

kahoot_karl_marx

Linktipps:
https://blog.hubspot.de/marketing/visueller-content-mit-canva
https://www.boeckler.de/pdf/schule_th_arbeitswelt_2015.pdf
https://www.cicero.de/wirtschaft/warum-marx-immer-noch-aktuell-ist/42029

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

karl_marx_comic
„Karl Marx Comic Canva“
von Alicia Bankhofer
unter der Lizenz CC0

Zugehörige Materialien

Sendung:
Der rote Revenant
Karl Marx war, wie alle großen Philosophen, ein Pionier: Aufbauend auf den Schriften von Adam Smith und David Ricardo beschrieb er ein Wirtschaftssystem, das zu seinen Lebzeiten gerade erst einmal begonnen hatte, die Welt zu erobern: den Kapitalismus.

Jahrgang

11., 12., 13.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Canva, Comic, Comics, Dialog, Gespräch, kahoot, Kapitalismus, Karl Marx, Keynote, Marxismus, Ö1 Radiokolleg, padlet, powerpoint


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.