Aktivität

“Das kommunistische Reich der Mitte” mit Peer-Learning erschließen

Lernen in kleinen Häppchen mit dem Tool Learning Snacks

Die fünfteilige Ö1 Sendung “Das kommunistische Reich der Mitte” aus der Reihe “Betrifft: Geschichte” beschreibt die gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklung der Volksrepublik China von ihrer Gründung bis 1989. Bei dieser Aktivität zur Sendung kommt die so genannte Peer-Learning-Methode zum Einsatz. Peer-Learning vermittelt nicht nur fachliche Inhalte, sondern fördert auch soziale Kompetenzen. Schülerinnen und Schüler wechseln in die Rolle von Lehrenden und übernehmen Verantwortung. Gleichzeitig können sich die Lernenden mit ihren Peer-“Teachers” identifizieren.

Als digitales Werkzeug wird das Tool “Learning Snacks” verwendet. Via Smartphone, Tablet (App für Android) oder PC (webbasierte Version) lassen sich damit Frage-Antwort-Lernpfade im Chat-Design erstellen. Die Schülerinnen und Schüler benötigen dafür einen kostenlosen Account. Für das Nutzen eines fertigen “Snacks” ist hingegen keine Anmeldung erforderlich.

 

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können

  • fragengeleitet einer Hörsendung Informationen entnehmen
  • Inhalte zusammenfassen
  • Inhalte kurz und prägnant in altersadäquater Sprache schriftlich wiedergeben
  • Begriffe erklären und Fachwortschatz aufbauen
  • effizient im Team arbeiten

Ideen für den Unterricht

Vorbereitung und Anhören der Sendung (Flipped Classroom, ca. 20 bis 30 Minuten)

Die Klasse wird in fünf etwa gleich große Gruppen geteilt, jeder Gruppe wird einer der fünf Sendungsteile (jeweils ca. 5 Minuten) zur Bearbeitung übergeben. Pro Gruppe muss ein kostenloser Account bei learningsnacks.de angelegt werden. Jede Gruppe erhält vor dem Anhören der Sendung Leitfragen von der Lehrerin/dem Lehrer und Begriffe, die beantwortet bzw. erklärt werden sollen. (siehe Arbeitsblatt bei “Materialien”).

Außerdem werden die Fragen für das abschließende Feedback für die einzelnen Learningsnacks schon im Vorfeld bekannt gegeben (siehe Arbeitsblatt bei “Materialien”). Die Lehrperson kann die Unterlagen für diese Lerneinheit entweder digital (Link zu dieser Aktivität) oder auf Papier an die Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Empfehlenswert ist es, das fragengeleitete Anhören der jeweiligen Sendung nach dem “Flipped Classroom“-Prinzip als Hausübung aufzugeben, sodass für die Erarbeitungsphase in der Schule mehr Zeit zur Verfügung steht. Dabei sollen bereits Notizen für die Beantwortung der Fragen angefertigt und Begriffsdefinitionen recherchiert werden. Günstig ist es außerdem, wenn sich die Jugendlichen bereits mit learningsnacks.de vertraut machen (siehe Links bei “Materialien”).

Snacks erstellen (20-30 Minuten, abhängig von der Anzahl der Leitfragen und Begriffe)

Ein Gruppenmitglied erstellt auf seinem Account einen Frage-Antwort-Learningsnack. Als Grundlage dienen die als Hausübung ausgearbeiteten Antworten und Begriffsdefinitionen, die nun miteinander verglichen und gemeinsam formuliert werden. Ziel ist es, die Learningsnacks so aufzubauen, dass die anderen Gruppen, die wichtigsten Inhalte vermittelt bekommen, ohne die Sendung gehört zu haben. Dies geschieht vor allem durch geschickt formulierte Antworten und Rückmeldungen.

Learningsnacks.de bietet neben dem Frage-Antwort-Format auch ein Umfrage-Tool. Die Gruppen erstellen aus den Feedback-Fragen, die sie vorab bekommen haben (siehe Arbeitsblatt), eine Umfrage.

Snacks lösen (20 Minuten)

Die Schülerinnnen und Schüler teilen entweder die erstellten Learningsnacks-Links gleich auf der Plattform learningsnacks.de, per E-Mail, per SMS oder schreiben sie an die Tafel. Alle Learningsnacks werden nun innerhalb der Gruppen gelöst, entweder gemeinsam oder als Einzelarbeit. Außerdem wird den anderen Gruppen Feedback mithilfe des Umfrage-Snacks gegeben.

Ausklang

Die Gruppen vergleichen die Ergebnisse der Feedbacks und reflektieren in einem kurzen Plenumsgespräch darüber. Falls noch Zeit bleibt, kann das Kreuzworträtsel unter “Schon gehört?” auf der Sendungsseite gelöst oder als Übung für zuhause aufgegeben werden.

Materialien

Arbeitsblatt

So könnte der Anfang eines Snacks zu Teil 1 aussehen: 

Hier klicken, um zum Beispiel-Snack zu kommen

Erklärvideo Learning Snacks

Learning Snacks mit Learning Snacks erklärt:

 

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


unter der Lizenz CC0

Zugehörige Materialien

Sendung:
Das kommunistische Reich der Mitte
Diese fünfteilige Sendung der Ö1 Sendereihe "Betrifft: Geschichte" entstand im Jahr 2009,  genau 60 Jahre nach der Ausrufung der Volksrepublik China durch Mao Tse-tung am 1. Oktober 1949.

Jahrgang

10., 11., 12., 13.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Feedback, Flipped Classroom, Frage-Antwort-Spiel, Learningsnacks, Lernpfad, Ö1 Betrifft.: Geschichte, Peer Learning, Umfrage, Volksrepublik China


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.