Aktivität

Ein E-Book über Sklaverei erstellen

Das Thema transatlantischen Sklavenhandel im Stationenbetrieb behandeln

Anhand der Ö1 Sendung “Ware Mensch” können die Themen “Sklaverei” und “der transatlantischen Sklavenhandel” auf spannende Art im Unterricht in der Sekundarstufe I behandelt werden. In diesem Unterrichtsvorschlag wird in Stationen gearbeitet. Bei jeder Station werden Erkenntnisse gesammelt und erarbeitet. Die Ergebnisse werden in einem multimedialen Themenheft zusammengestellt.

Als Tool wird Book Creator als mobile App (iOS) oder im Chrome Browser empfohlen. Die kostenlose Version ermöglicht kollaboratives Arbeiten und die Einbindung von Text, Bildern, Audios und Videos. Als Alternative können Adobe Spark Page oder Google Slides genutzt werden. Für Book Creator soll ein kostenloses Konto von der Lehrperson angelegt werden. Danach kann eine E-Book-Vorlage mit der Klasse geteilt werden. Die Schülerinnen und Schüler benötigen ebenfalls ein Konto.

Die Einheit kann fächerübergreifend in den Gegenständen Digitale Grundbildung, Englisch, Musikerziehung sowie Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung durchgeführt werden. Am Ende haben die Kinder und Jugendlichen einen guten Überblick über das Thema gewonnen und können Kernaspekte artikulieren.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können:
  • die Begriffe “Sklaverei” und “Menschenhandel” erklären und erläutern
  • Informationen, Daten und digitale Inhalte sowohl im passenden Format als auch in einer sinnvollen Struktur, in der diese gefunden und verarbeitet werden können, speichern
  • sprachliche und mediale Kommunikationsmittel verantwortungsbewusst einsetzen

Ideen für den Unterricht

Für die Durchführung des Lernszenarios benötigt die Lehrperson drei Unterrichtsstunden. Im Vorfeld müssen die Materialien für die vier Stationen vorbereitet werden.

Ausstattung: vier Tablet-PCs, Kopfhörer, Blätter mit Anweisungen für die Stationen, Vorlagen für die Klasse

Für Station 1 – Audio – Ö1 Sendeteil 1 (4:58)

Für Station 2 – Video (Englisch) The Atlantic Slave Trade (5:38)

Für Station 3 – Liedtext und Audiodatei “Redemption Song” (3:49)

Für Station 4 – Rebellion und Widerstand – Harriet Tubman oder Nat Turner

Einstieg (15 Minuten):
Die Lehrperson zeigt das Rätsel mittels Beamer auf der Plattform https://learningapps.org/4821129 und findet die gesuchten Wörter gemeinsam mit der Klasse. Die Begriffe sollen erläutert werden. In welchem Zusammenhang stehen sie zum Thema Sklaverei und Menschenhandel?

  1. Diskriminierung
  2. Menschhandel
  3. Afrika
  4. Plantage
  5. Feldarbeit
  6. Schiff
  7. Baumwolle
  8. Karibik
  9. Kolonie
  10. Indentured Servant
  11. Abolitionist
  12. Abraham Lincoln

Stationenbetrieb (pro Station 25 Minuten):
Die Klasse wird in vier Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wird einer Station per Zufall zugewiesen. Die Arbeitszeit pro Station beträgt 25 Minuten, anschließend wechselt die Gruppe geschlossen die Station. Die Lehrperson kann eine Vorlage zur Verfügung stellen, damit die Kinder strukturiert vorgehen (siehe “Musterlösung” Materialien).

Station 1 – Ö1 Sendung anhören und eine Zusammenfassung schreiben. Ziel: Übersicht über das Thema bekommen. Mögliche Leitfragen:

  • Wie lange gibt es schon den Menschenhandel? Seit der Antike.
  • Welche Luxusgüter wurden in Europa gebraucht? Zucker, Reis, Tabak, Kaffee, Baumwolle.
  • Warum hat man Sklaven aus Afrika geholt? Weil es nicht genug Einheimische oder andere arbeitende Menschen gab.
  • Wie viele haben die Reise nach Amerika überlebt? Zwischen 9 und 11 Millionen.

Station 2 – Video ansehen, Bild vom transatlantischen Sklavenhandel beschriften und Infoboxes erstellen. Ziel: Sklavenhandel verstehen.

  • Welche Länder/Regionen waren betroffen?
  • Von wo bis wohin wurden die Sklaven verschleppt?
  • Wie viele Menschen wurden als Sklaven von Afrika verkauft?

Station 3 – Lied anhören, wichtige Passagen identifizieren und passende Beispiele suchen (Lebensbedingungen, Bedeutung für Nachkommen verstehen)

  • Welche Passagen unterstreichen die Belastungen im Leben eines Sklaven?
  • Welche Passagen geben Hörerinnen und Hörern Hoffnung?
  • Welche Erlebnisse werden im Lied beschrieben?
  • Welche Stimmung erzeugt das Lied? Hoffnungsvoll oder eher melancholisch?
  • Für wen ist das Lied geschrieben?
  • Welche Botschaft hat das Lied?
  • Was würdest du Bob Marley fragen?
  • Passt die Botschaft des Liedes zu unserer heutigen Gesellschaft?

Station 4 – E i n e Biografie lesen (entweder Harriet Tubman oder Nat Turner) und einen kurzen Tagebucheintrag der Person verfassen. (Gefahren der Rebellion und Widerstand verstehen)

Nützliche Links:

http://tubman-isabellar.blogspot.co.at/

https://tcmanley.weebly.com/diary-entry.html

https://harriettubmancivilwar.weebly.com/journal-entry.html

Nachbearbeitung (15 Minuten):

Nach dem Sammeln der Informationen verfeinern die Kinder die Informationen, Bilder und Textpassagen in ihren E-Books. Haben sie die Quellen angegeben?

Präsentation (20 Minuten):

Die E-Books der Lerngruppe werden gemeinsam begutachtet und nachbesprochen. Das Thema wird im Plenum reflektiert. Welche Eindrücke wurden hinterlassen? Was war für die Kinder überraschend? Wenn es die afrikanische Sklaverei nicht gegeben hätte, wie würde unsere Welt aussehen?

Materialien

Blätter für die Stationen als PDF Slave trade

Musterlösung für ein E-Book (Chrome Browser): Direktlink

Learningapp Link: https://learningapps.org/4821129

Online lesen: https://read.bookcreator.com/wXT6zh4gz4ZzeKOyIDs36CqCs3W2/1kgeEvSURdC-C_VdbAHPEQ

Download als epub(zip) Sklaverei.epub

So sieht die Online-Datei aus:

 

Sklave 3

Sklave 4

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

diaryentryharriettubman
„Screenshot“
von Ö1 macht Schule
unter der Lizenz CC0

Zugehörige Materialien

Sendung:
Ware Mensch
Anhand der Ö1 Sendung “Ware Mensch” können die Themen “Sklaverei” und “der transatlantischen Sklavenhandel” auf spannende Art im Unterricht in der Sekundarstufe I behandelt werden. In diesem Unterrichtsvorschlag wird in Stationen gearbeitet. Bei jeder Station werden Erkenntnisse gesammelt und erarbeitet. Die Ergebnisse werden in einem multimedialen Themenheft zusammengestellt. Als Tool wird Book Creator als mobile App (iOS) oder […]

Jahrgang

10., 11., 12., 7., 8., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Book Creator, Dreieckshandel, E-Book, Menschenhandel, Slaverei, Transatlantischer Sklavenhandel


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.