Aktivität

Wahr oder Fake? Falschmeldungen im Netz erkennen

Fakenews anhand der Sendung "Impfen gegen Falschmeldungen" erzeugen

Seit 2017 ist das Thema “Fakenews” berühmt-berüchtigt. Im Zeitalter des Internets und in der technologisierten Wissensgesellschaft ist es sehr leicht, Gerüchte, Halbwahrheiten und falsche Behauptungen zu erstellen und schnell zu verbreiten. Medienkompetenz ist eine Schlüsselkompetenz. Daher ist es von großer Wichtigkeit, dass Jugendliche lernen, zwischen echten und falschen Darstellungen zu unterscheiden.

Diese Aktivität bietet die Möglichkeit, das Thema Falschmeldungen spielerisch und kreativ im Unterricht zu erarbeiten. Die Ö1 Sendung “Impfen gegen Falschmeldungen” dient als Impuls und als Einstieg in die Thematik. Die Jugendlichen befassen sich mit Nachrichten und Meldungen und erfinden ihre eigenen Behauptungen. Als Tool für die Präsentation und Kollaboration wird Google Slides empfohlen. Hierfür ist die Einrichtung eines kostenlosen Kontos nötig. Alternativen sind Präsentationsoftware wie PowerPoint oder Sway.

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler können:

  • Informationen alleine oder in Teamarbeit recherchieren, sichten und interpretieren
  • Medienquellen auf Echtheit prüfen
  • Bildmanipulationen analysieren und kommentieren
  • gesellschaftliche Auswirkungen der Medien erkennen und über sie reflektieren

Ideen für den Unterricht

Die Durchführung dieser Unterrichtssequenz beansprucht eine Doppelstunde.

In der Stunde zuvor hat die Lehrperson die Hausaufgabe gegeben, aufmerksam die Nachrichten zu lesen und zu hören, Beispiele für falsche Meldungen im Netz zu identifizieren und anschließend welche zu erfinden. Die Jugendlichen können somit am Anfang der Unterrichtsstunde gleich ihre Ideen umsetzen.

Ausstattung

EDV Raum mit Beamer und PCs oder Laptops, Kopfhörer

Einstiegsphase (10 Minuten)

Die Schülerinnen und Schüler hören sich die fünfminütige Ö1 Sendung aus der Reihe Digital.Leben an. Der Link kann im Browser geöffnet werden, was das Streamen der kurzen Reportage leicht macht. Nach dem Hören soll die Lerngruppe die Learningapp “Fake News Spiel” durchführen, um ihre Kenntnisse zu festigen.

Gestaltungsphase (30 Minuten)

Die Jugendlichen arbeiten alleine oder zu zweit und finden drei bis vier Beispiele von echten Nachrichtenmeldungen, die aber so klingen, als seien sie unwahr. Umgekehrt finden oder erfinden sie falsche Meldungen, die aber so klingen, als seien sie wahr. Ziel ist es, wahre neben falschen Meldungen zu präsentieren, damit im Plenum erraten werden kann, was echt und was fake ist.

Die Jugendlichen haben freie Medienwahl und können entweder News-Generatoren wie breakyourownnews oder classtools/breakingnews nutzen oder Bilder und Texte in einer Präsentation gestalten.

Spielphase (30 Minuten)

Die Gruppen präsentieren nacheinander ihre Ergebnisse und fragen bei jeder Behauptung “Wahr oder Fake?”. Darauf folgt eine informelle Abfrage der Meinungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler in der Klasse. Falls erwünscht, können Strichlisten geführt werden, wer die meisten richtigen Treffer erzielt hat. Ansonsten kann die Lehrperson rückfragen und die Gründe für die deklarierten Meinungen klären.

Kollaborationsphase (15 Minuten)

Jetzt haben die Jugendlichen die Aufgabe, das Thema in einer Online-Präsentation zusammenzufassen, und können sowohl ihre Meinungen als auch ein Best-of Beispiel einbauen. Die verlinkte Vorlage kann kopiert und angepasst werden. Jeder in der Klasse bekommt eine Folie zur Berarbeitung zugewiesen, damit die Präsentation von allen zeitgleich vervollständigt werden kann.

Reflexionsphase (5 Minuten)

Als Abschluss sollen die erarbeiteten Punkte wiederholt und Tipps, wie man sich vor Falschmeldungen schützen kann, besprochen werden.

  • Was haben die Jugendlichen dabei gelernt?
  • Wie kann man die Echtheit einer Behauptung kontrollieren?
  • Wie können gefakte Bilder überprüft werden?

Beispiele für die Umsetzung sind im Praxisbericht zu finden.

 

 

Materialien

Eine Vorlage für die Online-Präsentation kann hier geöffnet werden. Um eine Kopie zu erstellen, navigieren Sie zum Menü — Datei — Kopie erstellen, darauf klicken, um die Datei in Google Drive zu speichern.

Feedback

Kommentare sind geschlossen.

fakenews_zeitungsblatt
von Hussain Ablah
unter der Lizenz CC0

Zugehörige Materialien

Sendung:
Impfen gegen Falschmeldungen
Es gibt viele Strategien, um Falschmeldungen im Netz zu bekämpfen und im Unterricht zu thematisieren. In dieser Ö1 Sendung "Digital.Leben" wird das Browserspiel "Bad News" vorgestellt.

Jahrgang

10., 8., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Behauptungen, breakyourownnews, Classtools Breakingnews, Fakenews, Google Slides, Impfen gegen Falschmeldungen, Medienkompetenz, Nachrichtenkompetenz, powerpoint, Präsentation, präsentationssoftware, sway


Lizenz

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.