Typ
Alle
Sendungen
Aktivitäten
Schulstufe
Schulfach
Auswahl
Fächerübergreifende Prinzipien
E-Learning
Suche zurücksetzen

Materialien

Hier können Sie anhand von Kategorien und freien Suchbegriffen für Ihren Unterricht passende Sendungen sowie dazugehörige Materialien (Arbeitsblätter, Unterrichtsmethoden, Aktivitäten, …) finden.

Sendung 1Teil, Länge: 24' 55"

Die Sklaven vom Wienerberg

Victor Adler, der als Arzt arbeitete, schlich sich in das Ziegelwerk ein, um sich ein Bild von der Lage der vor allem aus Böhmen und Mähren stammenden Ziegelarbeiter machen zu können. Was er vorfand, war Ausbeutung, Unternehmerwillkür und soziales Elend. Weitere Artikel in der “Gleichheit” sollten folgen. Damit machte Adler einen sozialen Brennpunkt im Wien des späten 19. Jahrhunderts öffentlich.


Aktivität

Stellung beziehen zum Thema “Gewalt in der Gesellschaft”

In dieser Aktivität erstellen die Schülerinnen und Schüler in Gruppen ein Erklärvideo mithilfe des Onlienprogrammes Adobe Spark zum Thema Gewalt in der Gesellschaft. Als Alternative zu Adobe Spark können auch Folien in PowerPoint erstellt  dazu ein Text gesprochen werden.


Aktivität

Ein E-Book über Sklaverei erstellen

Anhand der Ö1 Sendung “Ware Mensch” können die Themen “Sklaverei” und “der transatlantischen Sklavenhandel” auf spannende Art im Unterricht in der Sekundarstufe I behandelt werden. In diesem Unterrichtsvorschlag wird in Stationen gearbeitet. Bei jeder Stationen werden Erkenntnisse gesammelt und erarbeitet. Die Ergebnisse werden in einem multimedialen Themenheft zusammengestellt.


Sendung 1Teil, Länge: 53' 38"

Es ist ein Schnitter, der heißt Tod …

Noch heute gilt der Begriff “Dreißigjähriger Krieg” als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin. Es war der längste und blutigste bewaffnete Religionskonflikt der Geschichte. Dabei war, als am 23. Mai 1618 protestantische Aristokraten die Statthalter des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand II. aus den Fenstern der Prager Burg stürzten, kaum abzusehen, was folgen sollte: ein Flächenbrand, der erste im vollen Sinne “europäische Krieg”.


Sendung 1Teil, Länge: 12' 38"

Nur verwarnen statt strafen?

Ab 25. Mai 2018 treten die neuen EU-Datenschutzregeln in Kraft. Das Gesetz sieht empfindlich hohe Strafen für dessen Missachtung vor. Sozusagen in letzter Minute wurde knapp einen Monat davor ein Abänderungsantrag zum Datenschutz-Anpassungsgesetz von ÖVP und FPÖ im Nationalrat beschlossen: Geht es nach der österreichischen Regierung, sollen Datenschutzbehörden etwa bei Verstößen von Unternehmen eher verwarnen als Strafen aussprechen.


Sendung 1Teil, Länge: 12' 0"

Die Privatisierung der Zensur

Seit 1. Jänner 2018 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland in Kraft:  Anbieter sozialer Netzwerke, wie etwa auch Google, Youtube, Facebook und Twitter müssen Inhalte, die offensichtlich rechtswidrig sind, innerhalb von 24 Stunden nach Eingang einer Beschwerde entfernen oder sperren, sonst drohen den Unternehmen hohe Bußgelder. 


Sendung 1Teil, Länge: 29' 47"

Mediziner als Wegbegleiter der NS-Ideologie

Ärzte und Ärztinnen spielten im sogenannten Dritten Reich eine Schlüsselrolle. Ärztinnen und Ärzte verschafften den Nationalsozialisten quasi die wissenschaftliche Legitimation für ihre Verbrechen und wurden selbst zu Mittäterinnen und Mittätern – durch Menschenversuche, Zwangssterilisationen oder systematische Tötungen.


Aktivität

Eine digitale Landkarte zu Martin Luther King erstellen

Bei dieser Aktivität zeichnen die Schülerinnen und Schüler den Weg des Bürgerrechtskämpfers Martin Luther King  nach, und zwar auf einer digitalen Landkarte. Der Lernprozess wird durch die geografische Zuordnung und die Visualisierung optimal unterstützt.


Aktivität

“Sprechende” Bilder zum „Anschluss“ 1938 erstellen

In einer Gruppenarbeit wird jeweils einer der zwölf Teile (ca. vier bis fünf Minuten) der Ö1 Sendung “Betrifft Österreich – heute vor 80 Jahren” inhaltlich zusammengefasst und mit einem „sprechenden“ Bild visualisiert. Das dafür geeignete Werkzeug Thinglink ermöglicht es, Bilder mit multimedialen Informationen zu versehen und dadurch „zum Leben zu erwecken“.


Sendung 1Teil, Länge: 24' 46"

Von der “Rauchrolle” bis zum “Disapointinger”

Wien spricht viele Sprachen. Unabhängig von diversen politischen Bestrebungen Sprachnutzung zu steuern, kann die Sprachvielfalt in der Hauptstadt Österreichs nicht leicht verdrängt werden. Sprachen und Kulturen haben sich hier über die Jahrhunderte immer vermischt. Neue, kreative Wortschöpfungen und Entlehnungen sind von den verschiedenen Volksstämmen entstanden.


Sendung 4Teile, Länge: 19' 22"

I Have A Dream

Der Baptistenpastor Martin Luther King war in den 1960er-Jahren die wichtigste amerikanische Stimme, die gegen Rassismus predigte und für mehr soziale Gerechtigkeit warb. Der Historiker Rolf Steininger érzählt in der vierteiligen Sendung aus der Reihe “Betrifft: Geschichte” über diese herausragende Persönlichkeit.


Sendung 1Teil, Länge: 53' 20"

“Ich bin auf dem Gipfel des Berges gewesen.”

Am 4. April 1968 stirbt Martin Luther King in Memphis durch eine Gewehrkugel. Wenige Wochen später wird der Gelegenheitsarbeiter James Earl Ray als angeblicher Attentäter verhaftet und trotz anhaltender Unschuldsbeteuerungen zu lebenslanger Haft verurteilt.


Aktivität

Kolumbus & Co – Lernen mit Cartoons

Nicht erst seit dem Einzug von “Greg’s Tagebuch” in die Klassenzimmer ist bekannt, dass sich Comics bei Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit erfreuen. Warum also Bilder und Sprechblasen nicht auch für das Fach Geschichte nützen? Bei der Aktivität zur Ö1 Sendung “Warum fuhr Christoph Kolumbus über den Atlantik?” aus der Reihe “Ö1 Kinderuni” stellen die Lernenden […]


Sendung 4Teile, Länge: 202' 28"

“Anschluss” 1938

Mit Originaltönen und in Studiogesprächen werden die vielfältigen Aspekte der Annexion Österreichs im Jahr 1938 umfassend analysiert und dokumentiert.


Sendung 6Teile, Länge: 14' 33"

Rainer Bucher zum Ö1-Schwerpunkt “80 Jahre Anschluss”

Der Nationalsozialismus schien wieder zu vebinden, was spätestens in der Weimarer Republik, wie viele meinten, auseinandergedriftet war: Individualität und Kollektiv, Modernität und Traditionsanschluss, Freiheit und Gebundenheit ans große Alte. Vor allem aber versprach der Nationalsozialismus die identitätsstiftende Idylle einer “Volksgemeinschaft” auf kulturell vertrauter, einheitlicher Basis.


Sendung 13Teile, Länge: 58' 55"

Betrifft: Österreich – heute vor 80 Jahren

Am 12. März 2018 jährte sich der sogenannte “Anschluss” des Ständestaates Österreich an das nationalsozialistische Deutschland zum 80. Mal. Die Ö1 Spezialsendereihe “Betrifft: Österreich” thematisiert in zwölf fünfminütigen Sendungen die Ereignisse dieses Tages mit Ausschnitten von Original-Tondokumenten des Rundfunks, Erzählungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Ausführungen von Historikerinnen und Historikern. Sie kommentieren anhand dieser Tondokumente die Geschehnisse und die sich daraus ergebenden Konsequenzen rund um den sogenannten Anschluss 1938.


Aktivität

Stalin postet in Social Media

In der Ö1 Sendung „Stalin – Aufstieg und Machterhalt eines Diktators“ aus der Reihe “Betrifft: Geschichte” steht die Biografie Josef Stalins im Mittelpunkt. Die Grundlage für diese Aktivität bilden die jeweils fünfminütigen Sendungsteile 1 bis 4, in denen über die Jugendjahre, die ersten politischen Tätigkeiten, den Aufstieg zum Diktator sowie über die Zeit des Terrors berichtet […]


Sendung 5Teile, Länge: 25' 2"

Ware Mensch

Sklaverei und Knechtschaft sind keineswegs moderne Phänomene. Schon in der Bibel wurde Joseph von seinen eigenen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft. Seit der Antike sind verschiedene Arten von Hörigkeit üblich. Später galt die Sklaverei als übliche Arbeitsform. Mit dem Beginn des zwanghaften Einsatzes von Afrikanerinnen und Afrikanern auf Plantagen in Amerika und in der […]


Sendung 1Teil, Länge: 58' 39"

Architektur, Gesinnung und Weltanschauung

Margarete Schütte-Lihotzky war die erste österreichische Architektin. Als erste und einzige Frau studierte sie von 1915 bis 1919 an der K.K. Kunstgewerbeschule in Wien, der späteren Hochschule für angewandte Kunst. Im Jahr 1926 wurde sie vom deutschen Architekten Ernst May ins Frankfurter Hochbauamt gerufen. Dort beschäftigte sie sich mit der Rationalisierung in der Hauswirtschaft. Sie entwarf […]


Aktivität

Wissens-Chat zum Wiener Kongress

Mit dieser Aktivität wird die Ö1 Sendung “Die Neuordnung Europas nach dem Wiener Kongress” aus der Reihe “Betrifft: Geschichte” durch einen “Wissens-Chat” erschlossen. Die ersten drei Sendungsteile vermitteln wichtige Informationen zur Vorgeschichte, zum Ablauf und zu den Ergebnissen des Wiener Kongresses 1814/15. Die Schülerinnen und Schüler formulieren in einer Gruppenarbeit Fragen, die sie einander in einem […]


Aktivität

“Das kommunistische Reich der Mitte” mit Peer-Learning erschließen

Die fünfteilige Ö1 Sendung “Das kommunistische Reich der Mitte” aus der Reihe “Betrifft: Geschichte” beschreibt die gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklung der Volksrepublik China von ihrer Gründung bis 1989. Bei dieser Aktivität zur Sendung kommt die so genannte Peer-Learning-Methode zum Einsatz. Peer-Learning vermittelt nicht nur fachliche Inhalte, sondern fördert auch soziale Kompetenzen.


Aktivität

Im Gespräch mit Karl Marx – Comic Edition

Die Herausforderung? Karl Marx, Kapitalismus und Marxismus im Unterricht zu thematisieren. Diese Unterrichtsidee ist dahingehend konzipiert, diese scheinbar komplexen Themen für Jugendliche spielerisch zu entschlüsseln. Als Aufgabe sollten fiktive Dialoge mit Karl Marx erfunden und in Comic-Form dargestellt werden. Text in Comics zu verwandeln, ist eine bewährte Methode für das Trainieren von Textkompetenz. Mithilfe des […]


Sendung 5Teile, Länge: 110' 16"

Der rote Revenant

Karl Marx war, wie alle großen Philosophen, ein Pionier: Aufbauend auf den Schriften von Adam Smith und David Ricardo beschrieb er ein Wirtschaftssystem, das zu seinen Lebzeiten gerade erst einmal begonnen hatte, die Welt zu erobern: den Kapitalismus.


Aktivität

Eine Umfrage zu “Bruno Kreisky” durchführen

Wie weit ist der Name “Bruno Kreisky” und sein gesellschaftliches und historisches Vermächtnis noch in der heutigen Zeit präsent?
Das könnte man mit einer Online-Umfrage ermitteln!


Aktivität

Eine virtuelle Ausstellung zu „Demokratie und Revolution“ gestalten

In der Aktivität zur 5-teiligen Sendung “Demokratie und Revolution” wird eine virtuelle Ausstellung mithilfe von QR-Codes erstellt und besichtigt. Die Sendung gibt einen Einblick in erste demokratische Bestrebungen im 18. Jahrhundert und spannt den Bogen von der Revolution 1848 bis ins 20. Jahrhundert. Außerdem wird zum kritischen Reflektieren über “Helden” und Herrscher der österreichischen Geschichte angeregt.


Sendung 4Teile, Länge: 19' 34"

Der lange Kampf um Gleichberechtigung

Marianne Hainisch, Adelheid Popp, Rosa Jochmann – sie und zahlreiche Mitstreiterinnen forderten ab der Mitte des 19. Jahrhunderts politische und bürgerliche Rechte für alle Frauen. Es entstanden Frauenrechtsbewegungen, die unter anderem das Frauenwahlrecht und gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit verlangten. Letztere Forderung haben auch die nachfolgenden Wellen der Frauenbewegungen in den 1960er und 1990er Jahren nicht erreichen können.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 16"

Widerstandskämpfer und Partisanen

Zu Ende des 2. Weltkriegs formierten sich – insbesondere im Grenzgebiet zwischen Steiermark und Kärnten einerseits und Slowenien andererseits – Kampfgruppen, die auch gemeinsam mit jugoslawischen Partisanenverbänden operierten. Keineswegs alle stammten aus der Gegend. Viele kamen – zum Beispiel aus dem Spanischen Bürgerkrieg – auf verschlungenen Wegen zum Einsatz, dem letztlich eben auch die “Befreiung” Österreichs zu danken ist, der aber oft alles andere als Dank gefunden hat. Zu sehr erinnerten diese Widerstandskämpfer daran, dass gerade vormalige Täter und Mitläufer sich nun zu Unrecht darauf beriefen, Österreich und sie selbst seien Opfer des Hitler-Einmarschs geworden.


Aktivität

Ein Online-Glossar zum Ersten Weltkrieg erstellen

In der Ö1 Sendung “1917 – Schlüsseljahr der Weltgeschichte” sprechen Expertinnen und Experten über die wesentlichen Ereignisse und die wichtigsten Figuren im damaligen Kriegsjahr. Mithilfe dieser Aktivität können Schülerinnen und Schüler sich mit den Kernthemen sowie mit den historischen Personen auseinander setzen und diese in einer sinnvolle Struktur auflisten. Auf diese Weise gelangen sie zu einem Verständnis, welche Rolle sie im großen Ganzen gespielt haben und können die Schlüsselwörter einordnen.


Sendung 1Teil, Länge: 53' 7"

1917 – Schlüsseljahr der Weltgeschichte

1917 hat zweifellos die Weltgeschichte der vergangenen hundert Jahren sehr stark geprägt. Welche Entwicklungen im Kriegsjahr erwiesen sich als entscheidend für den weiteren Verlauf der Geschichte? Wer waren die wichtigen Figuren im Konflikt und welche Rolle spielten sie? Warum lagen Revolution und Radikalisierung in der Luft? Eine komplexe Situation legte die Grundlage für die Entstehung einer bipolaren Weltordnung.


Sendung 5Teile, Länge: 23' 26"

Demokratie und Revolution

Die Gründung der Ersten Republik feiert im November 2018 ihren 100. Geburtstag. In dieser fünfteiligen Sendung aus der Ö1 Sendereihe “Betrifft: Geschichte” erzählt der Historiker Wolfgang Häusler über Österreichs langen Weg zur demokratischen Republik.
Ein wichtiger Meilenstein war die Revolution von 1848, die im Mittelpunkt seiner Ausführungen steht. Mit aller Härte wurde sie niedergeschlagen, doch das Streben nach politischer Mitbestimmung und sozialer Gerechtigkeit konnte nicht mehr aufgehalten werden.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 8"

Stalin

In der fünfteiligen Sendung “Stalin – Aufstieg und Machterhalt eines Diktators” aus der Ö1 Sendereihe “Betrifft Geschichte” beschreibt der Historiker Barry McLoughlin den Weg Josef Stalins vom Studenten des Priesterseminars bis zum Diktator an der Spitze der Sowjetunion.


Sendung 1Teil, Länge: 25' 57"

Gott hat keinen Pass

Die Sendung “Gott hat keinen Pass” aus der Ö1 Sendereihe “Tao – aus den Religionen der Welt” begibt sich auf einen Lokalaugenschein nach Sarajevo, die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas, ein Ort kultureller und ethnischer Vielfalt. Bewohnt wird die Stadt mehrheitlich von Bosniaken, knapp einem Drittel Serben und etwa sieben Prozent Kroaten. Moscheen, Kirchen und Synagogen findet man hier dicht nebeneinander.


Aktivität

Wissen über Maria Theresia abfragen

In dieser Aktivität formulieren die Schülerinnen und Schüler Multiple-Choice-Fragen zur vierteiligen Ö1 Sendung „Maria Theresia“ aus der Sendereihe “Betrifft: Geschichte” (jeweils ca. 13 Minuten). Das erstellte Quiz wird mit „Plickers“ gespielt und ausgewertet. Für ihre Antworten verwenden die Jugendlichen dabei ausgedruckte QR-Codes, die mit Hilfe der „Plickers“-App von der Kamera oder dem Tablet der Lehrperson erfasst werden.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 17"

Das kommunistische Reich der Mitte

Diese fünfteilige Sendung der Ö1 Sendereihe “Betrifft: Geschichte” entstand im Jahr 2009,  genau 60 Jahre nach der Ausrufung der Volksrepublik China durch Mao Tse-tung am 1. Oktober 1949.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 12"

Die Neuordnung Europas nach dem Wiener Kongress

Nach der Abdankung und Verbannung Napoleons auf die Insel Elba trafen die Mächtigen Europas zusammen, um  wieder neu zu ordnen, was durch das militärische und politische Wirken des französischen Herrschers in Unordnung gebracht worden war. Schauplatz dieses weltpolitisch bedeutsamen Treffens: Wien 1814/15


Sendung 4Teile, Länge: 51' 43"

Maria Theresia

Strategin, Mutter, Reformerin. Als eine der herausragendsten Persönlichkeiten aus dem Hause Habsburg wurde Maria Theresia kurz nach ihrem Ableben 1780 zum Mythos. Die Sendereihe beleuchtet Biographie und Wirken dieser außergewöhnlichen Herrscherin.


Sendung 4Teile, Länge: 19' 24"

Die Oktoberrevolution

Die Sendungen über “Die Oktoberrevolution” aus der Ö1 Reihe „Betrifft: Geschichte“ verschaffen einen interessanten Überblick über die ereignisreichen und prägenden Jahre der russischen Geschichte am Beginn des 20. Jahrhunderts.


Aktivität

Das versteh’ ich nicht! – Begriffe klären und “übersetzen”

Die Aktivität zur fünfteiligen Sendung „Der Machtapparat der Nationalsozialisten“ soll die Schülerinnen und Schüler anleiten, die sprachlich anspruchsvollen Inhalte arbeitsteilig zu erschließen und durch Peer-Learning zu vermitteln: Zum Einsatz kommen dabei ein Textverarbeitungsprogramm (z.B. Word) oder Google Drive sowie eine Online-Recherche für schwierige Begriffe.  


Sendung 5Teile, Länge: 24' 4"

Der Machtapparat der Nationalsozialisten

Die fünfteilige Sendung aus der Ö1 Sendereihe “Betrifft: Geschichte” analysiert den Machtapparat der Nationalsozialisten. Er setzte sich aus mehreren Institutionen zusammen, die gemeinsam die NS-Terrorherrschaft organisierten: SA, SS, Waffen-SS, GESTAPO und NSDAP. Sie überwachten und manipulierten die Bevölkerung, verfolgten und ermordeten sogenannte Gegner.  


Aktivität

Den Konflikt Galilei gegen Kirche historisch einordnen

Die Ö1 Sendung “Ich habe abgeschworen. Der Fall Galilei” (25 Minuten) behandelt die historische Entwicklung des Konfliktes zwischen dem Naturwissenschaftler Galileo Galilei und der damaligen obersten Autorität, der Kirche. Die Sendung bietet daher eine geeignete Grundlage, um das Leben Galileis anhand dieses Konfliktes in einer Zeitleiste darzustellen. Zur eigenständigen Erstellung einer Zeitleiste durch Schülerinnen und […]


Aktivität

Pinnwand der Menschlichkeit – Helfen digital sichtbar machen

Diese Aktivität stellt engagierte Menschen in den Mittelpunkt, die in der vierteiligen Sendung „Unter einem Dach mit Flüchtlingen“ aus der Sendereihe “Ö1 Radiokolleg” über ihre (Privat-)Initiativen im Bereich der Flüchtlingshilfe berichten. Zu Wort kommen natürlich auch jene, die Zuflucht und Unterstützung gefunden haben. Mit Powerpoint werden die Aussagen der Interviewten visualisiert und auf einer gemeinsamen “Pinnwand der Menschlichkeit”, zum Beispiel auf Padlet, gesammelt.


Aktivität

Im Team zur Deadline – kollaborativ recherchieren mit Google Drive

Grundlage für diese Unterrichtsstunde bilden die vier Sendungen „Unter einem Dach mit Flüchtlingen“ der Sendereihe „Ö1 Radiokolleg“ aus dem Jahr 2015. Im Kampf gegen die Zeit ist bei dieser Aktivität besonders die arbeitsteilige Organisation innerhalb der Teams gefragt – jedes Gruppenmitglied ist gefordert, genau, schnell und verlässlich zu recherchieren.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 10"

Das Ende des kalten Krieges

1961 bis 1989 zerschnitt die Mauer nicht nur Berlin, sondern ein ganzes Land in zwei sehr ungleiche Teile. 28 Jahre lang war die Berliner Mauer auch Symbol für die scheinbar unüberbrückbare Kluft zwischen Ost und West. Der Fall der Mauer kam völlig unerwartet. Im Jubel über die buchstäbliche Zerschlagung der tödlichen Grenze bedachten viele nicht die Konsequenzen..


Aktivität

Vorwissen aktivieren und “sprechende” Bilder erstellen

Am Beginn dieser Aktivität steht die Aktivierung des Vorwissens zum Thema der Sendung “Das Ende des Kalten Krieges”. Dafür eignet sich das webbasierte Tool Answergarden. Aus den von den Schülerinnen und Schülern eingegebenen Begriffen wird eine Wortwolke generiert, die zeigt, welches Basiswissen in der gesamten Klasse bereits vorhanden ist. In einer arbeitsteiligen Gruppenarbeit werden zum Thema der Sendung mulitmediale Präsentationen erstellt und abschließend vorgestellt.


Sendung 1Teil, Länge: 24' 50"

“Ich habe abgeschworen.” Der Fall Galilei

Die Sendung “Ich habe abgeschworen”- Der Fall Galilei zeigt das historische Umfeld, die Entstehung und die Entwicklung dieses Konfliktes und geht auch auf die Motive der beiden Konfliktparteien (Galileo Galilei versus katholische Kirche) ein.


Aktivität

Nachrichtenmedien im Zeitalter der Digitalisierung

Der dritte Teil der Sendungsreihe “Nachrichtenwelt im Wandel” bietet eine hervorragende Grundlage für einen Arbeitsauftrag, mit dem kritisches Denken sowie Recherchekompetenzen der Lernenden gefördert werden. Diverse Tools wie Google Forms, Learningapps oder Quizlet kommen zum Einsatz. Zunächst soll das Verständnis mittels Online-Fragebogen abgeprüft werden, danach erfolgt eine Vertiefung des Themas durch eine individualisierte Aufgabe. Die freie Medien- und Themenwahl […]


Aktivität

Schön sprechen – Wien hören (Grätzel-Tour)

Jugendliche machen ihre Umgebung auf informative und innovative Art für andere erfahrbar.


Aktivität

Multimediale Poster zum Thema Mode erstellen

Die interaktive Plattform glogster.com ermöglicht die individuelle Gestaltung multimedialer Poster unter Zuhilfenahme verschiedener Medienarten wie Videos, Audiofiles, Fotos oder Animationen. Damit können Schülerinnen und Schüler ihre Ideen kreativ umsetzen und lernen neben den nötigen Informationen auch den sinnvollen Einsatz von Informationstechnologien. Das Thema der Sendung ist für eine visuelle Aufbereitung besonders gut geeignet. Die Schülerinnen und […]


Aktivität

Zum Thema Urheberrecht kompetent forschen und erklären

Für diese Unterrichtssequenz wird die Gruppen-Puzzle-Methode genutzt, damit die Schülerinnen und Schüler ihre Kommunikations- und Kollaborationsfähigkeiten üben können. Sie nehmen die neuen Informationen erst auf, danach vervollständigen und konstruieren sie das Wissen kollaborativ in einer Experten/Experinnen-Phase. Anschliessend haben sie in einer Erklärungsphase die Aufgabe, ihren Teilaspekt zu kommunizieren. Für diese Sequenz wird die Klasse in Vierer-Gruppen […]


Sendung 1Teil, Länge: 29' 46"

Copy/Paste-Right?

Digitale Technologien und das Internet haben es extrem einfach gemacht, Texte, Musik, Videos oder Bilder zu kopieren, zu bearbeiten und zu verbreiten. Das schafft neue Möglichkeiten für kreative Gestaltung und erleichtert den Zugang zu Kunst und Kultur.


Aktivität

Informationen verifizieren: Wahr oder Fake?

In unserer digitalisierten Welt, in der die Informationsverbreitung blitzartig über Social-Media-Kanäle erfolgt, ist es unumgänglich, dass Schülerinnen und Schüler vertrauenswürdige Quellen erkennen und Informationen bewerten können. Bei dieser Aktivität wird die Sendung “Nachrichtenwelt im Wandel” als Impuls genommen, um das Thema “Fake-News” gründlich zu erarbeiten.


Aktivität

Newsgathering mit Sozialen Medien

Die Nachrichtenwelt ist wegen der zunehmend wichtigen Rolle von Sozialen Medien im Wandel. Diese virtuelle Plattformen haben die Arbeit und die Rolle von Journalisten und Journalistinnen drastisch verändert. Die traditionellen Aufgaben – Informationen sammeln, filtern, verifizieren und auswerten – sind nicht mehr so einfach zu erledigen. In dieser Aktivität können sich Jugendliche im Umgang mit […]


Aktivität

Newsroom simulieren, Nachrichten produzieren

Diese Aktivität bietet die Möglichkeit, in die Welt der Nachrichtenproduktion einzutauchen. Bei der Erstellung von Newsbeiträgen werden multimediale Tools wie cueprompter.com, spreaker.com und/oder ein Dokument in Google Docs verwendet. Somit haben Jugendliche die Gelegenheit, die Produktion von Nachrichten für Radio, Fernsehen oder Printmedien zu erproben.


Sendung 4Teile, Länge: 89' 29"

Wer, was, wann, wie, wo, warum? Nachrichten im Wandel

Der digitale Wandel und ökonomische Entwicklungen bergen sowohl für Medienunternehmen als auch für Journalisten und Journalistinnen viele Herausforderungen, da Nachrichten zunehmend in sozialen Netzen erstellt und verbreitet werden.


Aktivität

Fakten zur Sendereihe “Die Arbeitslosen von Marienthal” abprüfen

Der Einsatz eines Online-Quizzes im Unterricht kann mehrere didaktische Zwecke erfüllen. Fragen über das “was”, “wann” oder “warum” können Neugier bei den Lernenden wecken und somit ein Thema auf spannende Art und Weise einleiten.


Sendung 5Teile, Länge: 24' 6"

Die Arbeitslosen von Marienthal

“Die Arbeitslosen von Marienthal” war die erste sozialpsychologische Studie, verfasst von Marie Jahoda, Paul Lazarsfeld und Hans Zeisel.


Aktivität

Begriffe zum Thema “Sprache rechtspopulistischer Parteien” ergründen

Padlet eignet sich als kollaboratives Tool und digitale Pinnwand, auf der Ideen, Bilder und Medien übersichtlich dargestellt werden können. Die Resultate können am Beamer gezeigt werden während darüber gesprochen wird.


Sendung 1Teil, Länge: 24' 53"

WIR für EUCH: Die Sprache rechtspopulistischer Parteien

Sprachliche Tabus der Nachkriegszeit scheinen zu verschwinden. Verstärkt findet man nationalistische, xenophobe, rassistische und antisemitische Äußerungen. Legitimiert mit dem Credo: “Das wird man doch wohl sagen dürfen.” Diese Dimensionen-Sendung beschäftigt sich mit den sprachlichen Methoden des Rechtspopulismus.


Sendung 4Teile, Länge: 89' 35"

Unter einem Dach mit Flüchtlingen

In dieser Sendungsreihe porträtiert Nikolaus Scholz Einrichtungen und Initiativen in Österreich, die Flüchtlingen und Asylsuchenden Obdach gewähren, und ihnen Unterstützung und Menschlichkeit angedeihen lassen.


Aktivität

Audioguides für die Wiener Ringstraße erstellen

Die Erstellung von Audioguides ist eine hervorragende Möglichkeit, die Inhalte der Sendung zu erarbeiten und sich in fachlichen Einzelheiten zu vertiefen. Gleichzeitig können die kommunikativen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler erweitert werden. Für diese Lernszenarien können viele kostenlose Tools verwendet werden, von Voice Recorder Apps am Handy bis zu Online-Tools wie Evernote.com oder Spreaker.com.


Aktivität

Online-Quiz über die Wiener Ringstraße

Kahoot ist ein einfach zu bedienendes Online-Quiz, mit dem nicht nur Lehrende, sondern auch Lernende auf einfache Art und Weise ein Quiz erstellen können. Kahoot eignet sich besonders gut zur Lernzielüberprüfung am Ende einer Stunde, wobei der Wettbewerb um die höchste Prozentzahl an richtigen Fragen unter Zeitdruck Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen immensen Spaß macht.


Sendung 4Teile, Länge: 90' 6"

150 Jahre Wiener Ringstraße

Viele Millionen von Menschen haben die bekannte Gebäuden der Wiener Ringstraße gesehen und bewundert – zigtausende fahren jeden Tag an ihnen vorbei. Wie und warum aber ist die Ringstraße mit ihren Repräsentativbauten entstanden? Wer war daran maßgeblich beteiligt? Was kann sie über die Geschichte Österreichs und Wiens verraten? Diese und andere Fragen werden in den vier Radiobeiträgen (je ca. 22 Minuten lang) beantwortet.


Aktivität

Sich mit den Gebäuden der Ringstraße befassen

Padlet ist ein kostenloses Online-Tool, das zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht bietet. Eine Padlet-Seite ist wie eine virtuelle Pinnwand, auf der multimediale Inhalte wie Text, Links, Bilder oder Videos eingebettet werden können. Öffentliche Padlets können kopiert und somit für den eigenen Unterrichtszweck adaptiert werden. Für diese Aktivität wird Padlet als interaktives Tool eingesetzt. Die Elemente an […]