Burschen unter Druck

Vom Kindergarten bis zur Arbeitssuche

Thema dieser Sendereihe aus dem Jahr 2015 ist das “starke” Geschlecht und seine Schwierigkeiten mit dem Erwachsenwerden in unserer modernen Gesellschaft. Junge Männer kommen selbst zu Wort, Experten erklären Hintergründe.

Teil 1: Schulischer Misserfolg bei Burschen und dessen Ursachen

Teil 2: Die Bedeutung von männlichen Rollenvorbildern

Teil 3: Das Leistungsverhalten von Burschen in unserem Bildungssystem und Männer in Erziehungsberufen

Teil 4: Computerspiele als Ausgleich für Bindungs- und Anerkennungsdefizite

Schon gehört?

Unterrichtsideen und Aktivitäten

Wer bin ich? Wer will ich sein?

Die Jugendlichen schaffen mit dem Tool Glogster oder Adobe Spark Page multimediale Plakate, auf denen sie sich selbst darstellen. Beide Tools sind kostenlos, funktionieren aber nur nach Registrierung. Ziel ist es, ein möglichst buntes, umfangreiches und zutreffendes Bild von sich selbst zu gestalten. In Textform sollen die Burschen mindestens fünf gute Eigenschaften, die sie sich selbst zuschreiben, angeben. Diese Unterrichtsaktivität ist auch als Gestaltung eines E-Books mit Book Creator (dieses Tool funktioniert nur mit dem Chrome Browser) gut ausführbar. Jeder Schüler braucht dafür einen Computer.
  • Multimediales Poster
  • Deutsch
  • Psychologie und Philosophie

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragsbild
Bild: von 54118
unter der Lizenz CC0

Jahrgang

10., 11., 12., 13.

Unterrichtsfach

Auswahl

Fachübergreifend

Tags

Burschen, Burschenarbeit, Geschlechterrollen, Geschlechterrollensozialisation, Jungen, Jungenarbeit, Männerrolle, Rollenbilder, Vaterrolle, Vorbilder