Der Machtapparat der Nationalsozialisten

SS (Schutzstaffel), SA (Sturmabteilung), Gestapo (Geheime Staatspolizei), SD (Sicherheitsdienst)

Die fünfteilige Sendung aus der Ö1 Sendereihe “Betrifft: Geschichte” analysiert den Machtapparat der Nationalsozialisten. Er setzte sich aus mehreren Institutionen zusammen, die gemeinsam die NS-Terrorherrschaft organisierten: SA, SS, Waffen-SS, GESTAPO und NSDAP. Sie überwachten und manipulierten die Bevölkerung, verfolgten und ermordeten sogenannte Gegner.

 

Schon gehört?

Überprüfe, was du dir aus den Sendungen gemerkt hast.

Unterrichtsideen und Aktivitäten

Das versteh’ ich nicht! – Begriffe klären und “übersetzen”

Die Aktivität zur fünfteiligen Sendung „Der Machtapparat der Nationalsozialisten“ soll die Schülerinnen und Schüler anleiten, die sprachlich anspruchsvollen Inhalte arbeitsteilig zu erschließen und durch Peer-Learning zu vermitteln: Zum Einsatz kommen dabei ein Textverarbeitungsprogramm (z.B. Word) oder Google Drive sowie eine Online-Recherche für schwierige Begriffe.
 
  • kollaboratives Schreiben
  • Online Recherchieren
  • Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild: „KZ Auschwitz, Einfahrt“
von Bundesarchiv, B 285 Bild-04413/Stanislaw Mucha
unter der Lizenz CC BY-SA

Jahrgang

11., 12.

Unterrichtsfach

Auswahl

Fachübergreifend

Tags

Adolf Hitler, Antisemiten, Diktatur, Drittes Reich, Ernst Röhm, Geheime Staatspolizei, Heinrich Himmler, Holocaust, Konzentrationslager, Kriegsverbrechen, manipulieren, NS-Schreckensherrschaft, paramilitärisch, Propaganda, Putsch, Reichsführer-SS, Schutzstaffel, Stalingrad, Sturmabteilung, Waffen-SS, Wehrmacht