Die Sklaven vom Wienerberg

Victor Adler und die Wienerberger Ziegelarbeiter

Unter dem eher unscheinbaren Titel “Die Lage der Ziegelarbeiter” hat Victor Adler am 1. Dezember 1888 in der sozialistischen Zeitung “Gleichheit” eine aufsehenerregende Reportage veröffentlicht. Darin geht es um die Arbeits- und Lebensbedingungen der Wienerberger Ziegelarbeiter, die im Süden Wiens auf dem weitläufigen Ziegelwerk am Rande der Stadt unter extremen Bedingungen Ziegeln für die Kaiserstadt produzierten. In dieser Sendung aus dem Jahr 2013 sprechen Experten über die Zustände in der Ziegelfabrik.

Schon gehört?

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild: von Amely
unter der Lizenz CC0

Jahrgang

11., 12., 13.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Arbeitsbedingungen, Aufdeckungsjournalismus, Ausbeutung, Industrialisierung, Ö1 Dimensionen, Sklaven vom Wienerberg, Victor Adler, Ziegelfabrik