Pecunia non olet

Zur Geschichte des Geldes

Pecunia non olet (lat.) – Geld stinkt nicht. Bargeld und Buchgeld prägen das Geldleben in unserer Zeit. Eine Welt ohne Geld ist heute kaum mehr vorstellbar. Wie hat sich das über die Jahrhunderte entwickelt? In dieser fünfteiligen Sendereihe berichtet Dr. Ewald Judt über den geschichtlichen Ablauf der Transaktionen und Handel.

 

 

 

Schon gehört?

 

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild: von Letti-S
unter der Lizenz CC0

Jahrgang

10., 11., 12., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Bargeld, Buchgeld, Devisen, Geld, Geldentwicklung, Geschäftsleben, Girokonten, Golddeckung, Inflation, Kurantgeld, Papiergeld, Tauschgeschäfte, Transaktion, Umlauf, Wirtschaft