Pokermiene und Unschuldslamm

Was steckt hinter einer Lüge?

Der Umgang mit der Lüge ist schwierig: Wo beginnt sie, wann schützt sie sogar und welche Formen der Lüge gibt es? Wie erkennt man, ob eine Person lügt? Soll man Lügen immer aufdecken oder ist es besser, seine Umwelt im falschen Glauben zu belassen?

Ist das Gegenteil von Lüge wirklich die Wahrheit und gibt es außer den Menschen noch andere Lebewesen, die des Lügens mächtig sind? Der Religionsphilosoph Michael Hölzl von der Universität Manchester beantwortet die vielen Fragen der jungen Forscherinnen und Forscher.

Schon gehört?

Unterrichtsideen und Aktivitäten

Pokermiene und Unschuldslamm: Unwahrheiten erkennen

Beitragsbild
Der Umgang mit der Lüge ist schwierig: Wo beginnt sie, wann schützt sie sogar und welche Formen der Lüge gibt es? Wie erkennt man, ob eine Person lügt? Soll man Lügen immer aufdecken oder ist es besser, seine Umwelt im falschen Glauben zu belassen? Ist das Gegenteil von Lüge wirklich die Wahrheit und gibt es außer den Menschen noch andere Lebewesen, die des Lügens mächtig sind? Es sind viele Fragen, die auf den Religionsphilosophen Michael Hölzl von der Universität Manchester einprasseln.
  • Soziale Medien
  • virtuelle Pinnwand
  • Ethik und Religionen
  • Psychologie und Philosophie

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragsbild
Bild: von Schwerdhoefer
unter der Lizenz CC0

Jahrgang

7., 8., 9.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Ausrede, Ehrlichkeit, Lebenslüge, Lüge, Notlüge, Rechtfertigung, Schutz, Unwahrheit, Wahrheit