Schmelzendes Eis und steigende Meere

Über die weltweite Veränderung der Meeresspiegel

In dieser fünfteiligen Sendung der Ö1 Reihe “Vom Leben der Natur” erzählt die Ozeanographin Kirstin Richter von der Universität Innsbruck über die weltweite Veränderung der Meeresspiegel. Und der wissenschaftliche Befund ist klar: In den letzten 100 Jahren ist der Meeresspiegel um 15 cm gestiegen.

Worin bestehen die Ursachen für diese Veränderungen? Welche Verbindungen zwischen schmelzenden Eismassen und Meeresspiegel bestehen? Wie kann man die Veränderung des Meeresspiegels messen? Wie schnell wird der Meeresspiegel in den nächsten Jahren steigen? Auf all diese Fragen gibt die Ozeanographin in dieser Sendung ausführlich, kompetent und verständlich Antwort.

Teil 1: Globale Verbindungen
Teil 2: Eisschilde als Wasserspeicher
Teil 3: Die Ursachen der Unterschiede
Teil 4: Kontinuierliche Messungen
Teil 5: Praktische Anwendungen

Ziehe am Schieberegler:

Schon gehört?

Unterrichtsideen und Aktivitäten

Einen Comic online erstellen

Comic: Steigt der meeresspiegel wenn es regnet?
Anhand der Ö1 macht Schule Sendung "Schmelzendes Eis und steigende Meere" können sich Schülerinnen und Schüler über die Veränderung des Meeresspiegels informieren. Die Inhalte der Sendung können dann mit Hilfe des Onlineprogrammes MakeBeliefsComix veranschaulicht werden. Zur Verwendung dieses Programms ist keine Anmeldung notwendig und die Ergebnisse können ausgedruckt oder durch Mails verschickt werden. Als Alternative kann man die Online-Programme ToonDoo oder Powtoon verwenden, bei denen jedoch eine Anmeldung notwendig ist.
  • Comic
  • Bildnerische Erziehung
  • Deutsch
  • Geografie und Wirtschaftskunde
  • Naturwissenschaften

Videos

Links

Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Male, die Hauptstadt der Malediven
Bild: von Shahee Ilyas
unter der Lizenz CC BY-SA

Jahrgang

10., 11., 12., 13.

Unterrichtsfach

Fachübergreifend

Tags

Antarktis, Arktis, Erderwärmung, Grönland, Klima, Meeresspiegel, Ozeane, Wasser